Was verbirgt sich dahinter?

Reicht eine Nacht aus, um Werwölfe aufzuspüren, die sich im Dorf herumtreiben?

Nun, in One Night Ultimate Werewolf Das ist die einzige Zeit, die du hast, also solltest du sie nutzen.

Für diejenigen, die Werwolf (oder, wie manche Leute es kennen, Mafia) nicht kennen: Es ist ein soziales Deduktionsspiel für eine große Gruppe von Leuten. In dem Spiel schlüpfen die Spieler in die Rolle eines Werwolfs oder eines Dorfbewohners (oder eines Sehers - eines besonderen Dorfbewohners), und im Laufe einer Reihe von Nacht- und Tagesphasen versuchen die Spieler herauszufinden, wer der Werwolf oder die Werwölfe sind.

In der Nacht wählen die Werwölfe heimlich einen Dorfbewohner aus, den sie töten. Am Tag wird der getötete Dorfbewohner aufgedeckt und scheidet aus dem Spiel aus. Die verbleibenden Dorfbewohner stimmen dann über den Spieler ab, den sie als Werwolf verdächtigen. Dieser Spieler wird "gelyncht", enthüllt seine/ihre Rolle und scheidet aus dem Spiel aus. Werwölfe gewinnen, wenn es gleich viele Dorfbewohner und Werwölfe gibt. Dorfbewohner gewinnen, wenn sie getötet habenalle Werwölfe.

Der Werwolf kam vor Jahrzehnten auf den Markt und hat seitdem eine Reihe von Wiederholungen erlebt. Vor einigen Jahren, Ultimativer Werwolf führte eine Vielzahl verschiedener Dorfbewohner-Rollen ein, die für eine Menge Würze sorgten und den sozialen Abzug noch mehr aufmischten.

Der größte Nachteil von Werewolf ist die Eliminierung von Spielern: Sobald man "getötet" oder "gelyncht" wird, ist man aus dem Spiel und muss am Spielfeldrand sitzen, während alle anderen sich einen Spaß daraus machen, zu bluffen, mit dem Finger zu zeigen und zu versuchen, herauszufinden, wer die Werwölfe sind.

Wenn also One Night Ultimate Werewolf wurde veröffentlicht von Bezier Spiele in diesem Jahr mit dem Versprechen, dass kein Spieler ausscheidet und die Spielzeit nur 10 Minuten beträgt, waren wir sehr gespannt darauf, es zu spielen.

Wie man One Night Ultimate Werewolf spielt

Alles im Spiel - Rollenkarten und die dazugehörigen Plättchen.

Genau wie beim Vorgänger übernimmt in One Night Ultimate Werewolf jeder Spieler die Rolle eines Dorfbewohners, eines Werwolfs oder einer speziellen Dorfbewohner-Rolle. Das Dorfbewohner-Team will mindestens einen Werwolf ausschalten, um zu gewinnen, und das Werwolf-Team gewinnt, wenn kein Werwolf stirbt.

Der größte Unterschied ist jedoch, dass es nur eine Nachtphase gibt und niemand stirbt.

Werwölfe greifen in der Nacht auch niemanden an, so dass es am Morgen keinen Tod gibt, der bei der Abrechnung hilft. Dennoch gibt es eine Reihe von Dingen, die in der Nacht passieren können, weil es besondere Dorfcharaktere gibt.

Einrichten:

Wie zu erwarten, hängt der Aufbau von der Anzahl der Spieler ab (Anzahl der Dorfbewohner usw.). Zu Beginn erhält jeder Spieler zufällig und geheim eine Rollenkarte und 3 weitere Rollenkarten werden verdeckt in die Tischmitte gelegt. Jeder Spieler schaut sich seine Karte an und legt sie dann ebenfalls verdeckt vor sich auf den Tisch (alle Rollenkarten sollten für alle Spieler erreichbar sein).

Nacht:

Wir brauchen die Begleit-App!

In der Nachtphase schließen die Spieler die Augen, während mehrere Rollen aufgerufen werden, um ihre Sonderaktionen durchzuführen. Die Reihenfolge, in der die Rollen ihre Aktionen durchführen, ist wichtig. Entweder ruft eine Person die Rollen in dieser Reihenfolge auf, oder ihr könnt die superpraktische App benutzen.

Unsere persönliche Meinung ist, dass wir niemals ohne die kostenlose App Es ist fabelhaft!

Tippen Sie einfach auf die Rollen, mit denen Sie spielen, und der Ansager geht sie in der richtigen Reihenfolge durch - mit einer tollen Ansagerstimme und stimmungsvollen Hintergrundgeräuschen. Die App enthält auch einen Timer für die Tages(diskussions)phase.

Tag:

Sobald die kurze Nachtphase vorbei ist, bricht der Tag an und die Spieler diskutieren darüber, wer ihrer Meinung nach die Werwölfe sind. Die einzige Regel für die Tagesphase ist, dass die Spieler ihre Rollenkarten nicht zeigen dürfen. Die Spieler können sagen und behaupten, was sie wollen, aber sie dürfen ihre Karte niemandem zeigen.

Abstimmen:

Sobald die Diskussion über den Tag beendet ist, stimmen die Spieler darüber ab, wer gelyncht werden soll.

Einfach runterzählen, dann zeigen die Spieler gleichzeitig auf denjenigen, den sie lynchen möchten. Wer die meisten Stimmen erhält, stirbt und deckt seine/ihre Karte auf. Bei Gleichstand sterben beide Spieler. Wenn mindestens ein Werwolf stirbt (oder es keine Werwölfe gibt, weil beide Werwolfkarten in der Mitte des Tisches liegen), dann gewinnt das Dorf-Team. Wenn alle Werwölfe überleben, gewinnt das Werwolf-Team.

So einfach ist das.

Ist es aber nicht.

Wo ist der Haken?

Der Haken bei One Night Ultimate Werewolf ist, dass du am nächsten Tag vielleicht nicht der bist, für den du dich hältst!

Beispiel für ein Spiel mit 7 Spielern. 7 Rollen werden verteilt und 3 in die Mitte gestellt. Der Abzug beginnt.

Du kannst die Nacht als friedlicher Dorfbewohner verbringen und am Morgen (nach der Lynchung) herausfinden, dass du dich in einen Werwolf verwandelt hast. Du erfährst es erst nach der Lynchung, weil die Spieler tagsüber nicht auf ihre Karte schauen können.

Es sind die speziellen Dorfbewohner-Rollen im Spiel, die den Spaß ausmachen, und einige der Rollen wechseln während der Nacht die Rollen.

One Night Ultimate Werewolf kann mit 3 bis 10 Spielern gespielt werden, so dass nicht alle Rollen in jedem Spiel vorkommen. Bei 3 Spielern sind zum Beispiel nur 6 Karten im Spiel, von denen 2 Werwölfe sind. Es macht Spaß zu sehen, wie das Spielen mit verschiedenen Rollenkombinationen die Diskussionen und den Ausgang des Spiels aufmischen wird.

Hier sind die Rollen in der Reihenfolge, in der sie nachts aufwachen, um ihre Aufgaben zu erfüllen:

  • Doppelgänger - (nur spielen, wenn er die anderen Rollen kennt) schaut sich die Karte eines anderen Spielers an und tut etwas, je nachdem, was er/sie sieht (siehe unten, nachdem er/sie die anderen Rollen gelesen hat).
  • Werwolf - alle Werwölfe öffnen ihre Augen und suchen nach anderen Werwölfen.
  • Zwerg - ist im Werwolf-Team und öffnet seine Augen, um zu sehen, wer die Werwölfe sind, indem er den Daumen nach oben hält. Werwölfe können nicht sehen, wer der Minion ist.
  • Maurer - ist im Dorfteam und es werden immer 2 sein (wenn sie im Spiel sind). Sie wachen nachts auf und sehen sich gegenseitig (oder sehen niemanden, wenn die andere Karte in der Mitte liegt).
  • Seher - ist in der Dorfmannschaft und darf sich die Karte eines anderen Spielers oder die 2 in der Mitte ansehen.
  • Räuber - kann eine Karte von einem anderen Spieler rauben und sie durch seine Karte ersetzen (mit Blick auf seine neue Karte). Der Räuber ist im Team der Karte, die er nimmt, oder im Dorfteam, wenn er sich entscheidet, keine Karte zu nehmen.
  • Unruhestifter - ist im Dorfteam und kann in der Nacht die Karten von zwei anderen Spielern austauschen (ohne sie anzusehen).
  • Betrunken - Wenn er aufwacht, tauscht er einfach seine Karte gegen eine der Karten in der Mitte des Tisches aus (ohne sie anzuschauen) und ist in diesem Team.
  • Schlaflos - ist im Dorfteam und wacht in der Nacht auf, um sich seine eigene Karte anzuschauen (um zu sehen, ob sich die Rolle geändert hat).
  • Dorfbewohner - ist im Dorfteam, hat keine besonderen Fähigkeiten und schläft die ganze Nacht. Natürlich können Spieler tagsüber behaupten, ein Dorfbewohner zu sein...
  • Tanner - ist in keinem der beiden Teams und hasst seinen Job so sehr, dass er sterben möchte. Er gewinnt nur, wenn er stirbt. Wenn der Tanner stirbt und keine Werwölfe sterben, gewinnen nicht die Werwölfe, sondern der Tanner. Wenn ein Werwolf zusammen mit dem Tanner stirbt, gewinnen sowohl der Tanner als auch das Dorfteam. Außerdem schläft er die ganze Nacht.
  • Jäger - ist im Dorfteam und wenn er stirbt, stirbt auch der Spieler, auf den er gezeigt hat. Er ist eine weitere Rolle, die die ganze Nacht schläft.

Nun zurück zum Doppelgänger: Wenn er/sie nachts aufwacht, kann er/sie sehen:

  • Villager, Tanner oder Hunter, er ist jetzt diese Rolle und macht nachts nichts anderes.
  • Werwolf oder Freimaurer, er wacht mit diesen Rollen auf und ist im Werwolf-Team, wenn er einen Werwolf sieht und im Dorf-Team, wenn er einen Freimaurer sieht.
  • Seher, Räuber, Unruhestifter oder Betrunkener, führt er sofort die Aktion dieser Rolle aus (er hält die Augen geschlossen, wenn diese Rollen später aufgerufen werden).
  • Scherge - wenn ein Scherge im Spiel ist, sagt der Ansager, dass er die Augen schließen soll, es sei denn, Doppelgänger ist jetzt der Scherge und lässt die Werwölfe den Daumen hochhalten. Er ist dann im Werwolf-Team.
  • Insomniac - nachdem der echte Insomniac aufgewacht ist, wird der Doppelgänger-Insomniac aufwachen und die Rolle des Insomniac übernehmen.

Sie sehen also - die Sonderkarten können dem Spiel eine ganz besondere Note verleihen.

Wenn der Werwolf in der Nacht niemanden tötet, ist es gut, wenn andere Rollen in der Nacht Aktionen durchführen, um die Diskussion und die Schlussfolgerungen am nächsten Tag zu unterstützen.

Große Kunst und Komponenten

Auch wenn wir in unserem Test den Begriff "Karte" verwendet haben, sind die Rollen in Wirklichkeit nicht aus typischem Spielkartenmaterial, sondern eher aus Brettern - robuste Komponenten, die das Risiko ausschließen, dass sie versehentlich geknickt oder markiert werden wie typische Karten.

Die robuste Beschaffenheit der Rollenmarker ('Karten') ist auch viel einfacher vom Tisch zu nehmen - was für einige der Rollen während der Nacht entscheidend ist. Da der Unruhestifter zum Beispiel nur eine begrenzte Zeit hat, um die Karten zu tauschen, muss er sie schnell greifen und verschieben. Mit diesen Tafeln ist das einfacher zu bewerkstelligen als mit dem Versuch, eine Spielkarte zu nehmen.

Und wir lieben den Grafikstil, der perfekt zur Natur des Spiels passt.

Unser Eindruck von One Night Ultimate Werewolf

Als wir das erste Mal "One Night Ultimate Werewolf" spielten, waren wir uns in der Tagesphase nicht ganz sicher, was wir tun sollten. Die Nachtphase (mit der tollen App-Erzählung) verging innerhalb weniger Minuten wie im Flug. Wir öffneten alle unsere Augen und starrten uns dann einfach nur an und zuckten mit den Schultern. Ein paar Kommentare wurden gemacht, dann gingen wir direkt dazu über, mit den Fingern zu zeigen, ohne dass es viel zu sagen gab.

Dann wurden die Karten aufgedeckt und wir erfuhren, wer die Werwölfe waren.

Dann fragten wir uns: "Das war's?"

Sehr kurz, sehr einfach, aber nicht sehr unterhaltsam.

Aber da das Spiel so schnell ging, haben wir natürlich ein paar Rollen getauscht und es noch einmal versucht.

Diesmal war die Diskussion etwas länger und das Ergebnis brachte einige Überraschungen, als die Spieler ihre Karten umdrehten. Die gelynchte Person, die ihre Unschuld beteuert hatte, war in Wirklichkeit ein Werwolf. Die Dorfbewohner gewinnen!

Natürlich war er zu Beginn der Nacht noch kein Werwolf, aber dank des Troublemakers verwandelte er sich im Laufe der Nacht in einen Werwolf. Go Troublemaker!

Jetzt hatten wir ein Spiel.

Diese unerwartete Wendung brachte etwas Leben in das Spiel, und wir gingen sofort wieder an die Sache heran.

Und wieder.

Und wieder...

Es stellte sich heraus, dass wir am Ende eine Stunde lang One Night Ultimate Werewolf spielten.

Mit einer kurzen Spielzeit von weniger als 10 Minuten ist es so einfach, sich neue Rollen zu schnappen, die Karten zu verteilen, die Augen zu schließen und wieder loszulegen, dass wir mehrmals spielen mussten.

Und wir wagen die Vermutung, dass Sie dasselbe tun werden.

Auf keinen Fall wird Eine Nacht Ultimativer Werwolf wird nur auf eine Nacht .

Wie schneidet One Night Ultimate Werewolf auf unserem "Let's Play Again"-Spielezähler ab?

Wie wir bereits erwähnt haben, reicht ein Spiel (eine "Nacht") für One Night Ultimate Werewolf nicht aus. Hintereinander zu spielen macht noch mehr Spaß. Mit den verschiedenen Rollen, aus denen man wählen kann, gibt es eine Menge Möglichkeiten. Einige sind lustiger zusammen als andere, aber alle bringen eine Art von Wendung mit sich.

Bisher haben wir es noch nicht für die Guys Game Night herausgeholt (wenn Papas Kumpels zum Spielen vorbeikommen), aber wir erwarten auch mehrere Spiele hintereinander. Und genau wie bei anderen sozialen Deduktionsspielen ändert sich die Dynamik, je nachdem, wer und wie viele Spieler mitspielen. Die Dynamik ändert sich auch bei mehreren Spielen hintereinander.

Wir hatten eine großartige Zeit mit sozialen Deduktionsspielen als Guys Game Group, also freuen wir uns darauf, mit ihnen One Night Ultimate Werewolf zu spielen, sobald wir können.

Danke Bezier Spiele für ein lustiges soziales Deduktions- und Partyspiel.